Offen bleiben
für gute Geschäfte

Wir verhandeln Ihren Mietvertrag

 Reduzieren Sie Ihre Miete
 Beenden Sie Ihren Mietvertrag vorzeitig
 Finden Sie mit uns geeignete Nachmieter

Mehr erfahren

Augenhöhe wiederherstellen

Als Unternehmer müssen Sie sich Tag für Tag neuen wirtschaftlichen Herausforderungen stellen. Dazu gehört auch, Filialstandorte neu zu beurteilen, wenn sich Ertragserwartungen nicht einstellen. Langfristige Vertragsbindungen schränken Sie aber in der Optimierung Ihrer Fixkosten ein. Sie selbst haben sicher bereits erfahren: Auf Seiten des Vermieters besteht kein Interesse, Mietverträge nachzuverhandeln – egal, wie plausibel Ihre Gründe sind.

ZORN BESSER MIETEN versetzt Sie mit einer anderen Verhandlungsstrategie in die Lage, Ihre Ziele trotzdem zu erreichen – diskret und professionell.

Profitieren Sie von unserem Insiderwissen und der langen Erfahrung im Immobilien- und Centermanagement, damit Ihr Vermieter Sie als Verhandlungspartner auf Augenhöhe wahrnimmt. Wir coachen Sie vor den schwierigen Verhandlungen oder treten auf Ihren Wunsch als Verhandlungsbevollmächtigter auf. Überzeugen Sie sich von unserer Sachkenntnis in einem unverbindlichen Erstgespräch. Wir nehmen Ihre Sorgen ernst.

ZORN BESSER MIETEN ist vertraut mit der Verhandlungstaktik von Gewerbe-Vermietern. Wir kennen auch Ihre Situation als Mieter und besitzen einen umfänglichen Überblick über die aktuelle einschlägige Rechtsprechung. Wenn Ihre Immobilien-Verwaltung Ihre Wünsche abgelehnt hat und Ihr Anwalt kaum Erfolgsaussichten prognostiziert, ist es Zeit für ZORN BESSER MIETEN.

Fünf Fakten zur Vermieterseite

#1: Immobiliengesellschaften verfolgen das Ziel, bestmögliche Mietpreise zu erzielen. Das ist kaufmännisch durchaus nachvollziehbar.

#2: Vertragsänderungen sind nicht gewollt: Sie kosten Zeit, verringern den Gewinn und schmälern die Rendite.

#3: Solange der Mieter den Mietzins zahlt, gibt es für den Vermieter keinen triftigen Grund zu handeln.

#4: Verhandlungsvorschlägen begegnen Vermieter oft mit Einschüchterung und Ablehnung.

#5: Gut geschulte Immobilienmanager verweisen den Mieter routiniert auf eine „wasserdichte“ Vertragslage ohne Spielräume.

Auf anderen Wegen zum Ziel

Es ist schwer zu glauben, aber Ihre guten Gründe für eine Veränderung von Mietbedingungen überzeugen selbst vor Gericht nicht. Stets verortet die deutsche Rechtsprechung das wirtschaftliche Risiko beim Einzelhändler, auch wenn sich ein Standort spürbar verschlechtert.

So gilt es, andere Ansatzpunkte zur Vertragsoptimierung zu finden. Diese „Schleichwege“ zum Ziel finden wir als externe Berater zusammen mit einem Fachanwalt häufig in Formfehlern des Vertrages. Auch von der kaufmännischen Perspektive her zeigt sich oft ein gravierendes Fehlverhalten des Vermieters – etwa bei zugesicherten Eigenschaften der Haustechnik oder gut versteckt in der Nebenkostenabrechnung. Diesen daraus resultierenden, neuen Argumenten verschließt sich Ihr Verhandlungspartner weit seltener.

ZORN BESSER MIETEN konnte in den vergangenen Jahren für seine Kunden, darunter auch internationale Filialisten, eskalierte Verhandlungen wieder versachlichen und bessere Bedingungen erzielen. Erfolg versprechend ist häufig auch das Angebot, einen Nach- oder Untermieter zu stellen. In Fällen völlig fehlender Gesprächsbereitschaft arbeiten wir mit einem Fachanwalt für Gewerbemietrecht zusammen. Nutzen Sie unsere profunde Marktkenntnis und unsere guten Kontakte.

In zwei Stufen zum Erfolg

Eine Strategie zu entwickeln ist die eine, sie umzusetzen ist die andere Herausforderung. Beiden Herausforderungen stellt sich ZORN BESSER MIETEN bereits seit vielen Jahren erfolgreich, aber überlässt dabei stets Ihnen die Entscheidung, wie umfangreich Sie unsere Unterstützung wünschen.
Stufe 1

Stufe 1: Analyse
Zunächst vereinbaren wir mit Ihnen im Rahmen eines kaufmännischen Controlling die Ortsbegehung der Filialen mit Insiderblick, die Sichtung Ihrer Verträge und Vereinbarungen sowie die Prüfung der Nebenkostenabrechnungen.
Stufe 2

Stufe 2: Umsetzung
Sie vertrauen ZORN BESSER MIETEN auch als Unternehmensberatung: Wir coachen Sie in der Kunst der Verhandlungsführung, führen an Ihrer Stelle die Verhandlungen mit der Vermieterseite oder finden für Sie den passenden Fachanwalt für Gewerbemietrecht.

Lernen Sie uns kennen

Klaus Zorn, Jahrgang 1951, ist Betriebswirt mit über 35 Jahren Berufserfahrung im Center- und Immobilienmanagement, u.a. als Bereichsleiter Vermietung bei ECE, Leiter Vermietung bei ALLIANZ Centermanagement sowie diversen mittelständischen Projektentwicklern.

Seit 2009 berät Klaus Zorn als Immobilienfachmann Einzelhändler und Eigentümer.

 Tel. 0171 - 965 93 81
  klaus@zorn.hamburg

Britta Zorn, Jahrgang 1976, ist DEKRA-geprüfte Sachverständige für Immobilien und seit 2014 in der Vermietung von Gewerbeimmobilien erfolgreich.

Seit 2019 ist Britta Zorn zertifizierte Sachverständige für Mietnebenkosten und Betriebskosten von Spezialimmobilien, Schwerpunkt Einkaufszentren (Euro-Zert). Zertifikat ansehen

Zuvor war die gelernte Sparkassenfachwirtin zehn Jahre in der Finanz- und Versicherungsbranche tätig.

 Tel. 0172 - 984 17 82
 britta@zorn.hamburg

Wir sind ansprechbar!

Lassen Sie uns reden. Testen Sie uns in einem kostenlosen Erstgespräch.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

ZORN BESSER MIETEN
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

 Tel. 040 - 80 80 74 73 0
 Tel. 040 - 80 80 74 52 0
  info@zorn.hamburg

 

Kontaktformular

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular, um uns eine Nachricht zu schicken.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Bitte lesen Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.